Skip to Content

Sind Sie in Champagnerlaune? Kennen Sie diese Schmetterlinge im Bauch? Haben Sie schon wie ein Wolf geheult im lichten Wald oder gejauchzt wie ein ewiger Bub unter schon grauen Schläfen des reifen Mannes, entfesselt von der Freude über ein unberührtes Schneefeld, in das Sie als erster Ihre elegante Spur ziehen? – Das alles hält Zermatt für Sie bereit.

Doch Vorsicht! – Zermatt kennt nebst Abertausenden, die ihre Begeisterung fürs prickelnde Tiefschneefahren mit nachhause tragen, auch eine traurige Bilanz: Schon mancher Trauerzug ging durchs Alpendorf. Statistisch liegt das im Promillebereich. Doch jeder ist schon einer zuviel!

Deshalb halten wir höchste Sicherheitsstandards ein. Champagner-Powder ja, aber keine falsche Trunkenheit. Denn dabei setzt die gebotene Vorsicht aus. Manchmal heißt das auch, Sie müssen mit Bruchharst vorliebnehmen. Weil die Hänge mit Pulverschnee zu gefährlich sind. Wir riskieren dann Ihren Unmut, Sie machen für einen Moment gar ein säuerliches Gesicht, aber – Sie bleiben am Leben!

Frische Spuren am Arlberg